Legte man 5.000 Pistolen auf den Tisch, von denen 4.999 mit Platzpatronen gefüllt sind, eine jedoch mit einer echten Bleipatrone, würden Sie Russisch-Roulette spielen? Würden Sie dieses Spiel in einem Zeitraum von drei bis sechs Monaten immer wieder wiederholen und mit jeder weiteren Runde die Wahrscheinlichkeit erhöhen, die scharfe Waffe zu erwischen? Wie oft würden Sie mitspielen, wissend, daß sich die geladene Pistole immer noch auf dem Tisch befindet? Oder hätten sie gerne eine schmackhafte Rostbratwurst vom Grill, wo von 5.000 eine Wurst vergiftet ist? Lassen sich sich gerne von der Polizei in Berlin zusammenschlagen wenn sie, zum Beispiel für Freiheit Demokratie und keine Diktatur demonstrieren? Gehen sie gerne zu einer Demo, wo sie wissen von 5.000 Demonstranten in Berlin wird einer verprügelt, einer ist sogar im Polizeigewahrsam verstorben? In der Regel sind 5.000 Polizisten vor Ort! Es sind zwar hinkende Vergleiche aber zugegeben, was nach dystopischem Wahnsinn klingt, ist mittlerweile Realität im „besten Deutschland aller Zeiten“ geworden. Das Bundesgesundheitsministerium meldete kürzlich: „Eine von 5.000 Personen ist von einer schweren Nebenwirkung nach einer Covid19-Impfung betroffen.“

Kommunikations-Debakel „#1von5000“: Tweet zu Nebenwirkungen gelöscht: Eigenes Ministerium fällt Lauterbach in den Rücken

Darin hieß es: Eine von 5000 Personen sei von einer schweren Nebenwirkung nach einer Covid-Impfung betroffen. Wer den Verdacht auf Nebenwirkungen habe, solle sich ärztliche Hilfe suchen und seine Symptome ans Paul-Ehrlich-Institut (PEI) melden. Dieses sammelt solche Informationen in Deutschland – und viele Menschen wissen nicht, dass sie ihre Beschwerden dort selbst melden können. Denn das Netz vergisst nichts.

Die gestrigen Polizeigewaltexzesse gegen Querdenker in Berlin sorgen nun auch international für Entsetzen. Sogar Nils Melzer, der Sonderberichterstatter der Vereinten Nationen über Folter ersucht nun um Übermittlung von Beweismaterial über die gestrigen Gewaltexzesse der Berliner Polizei.

Das Video könnte der Anlass für den UN-Sonderberichterstatter sein, hier weiter zu forschen, u.a. auch über den Tod eines Demonstranten im Polizeigewahrsam, über den sich – angesichts erschütternder Berichte über das Verhalten der Polizei – kaum jemand mehr wundert.

Eine kleine Elite, alter weißer Männer und alter weißer Frauen glaubt mal wieder machen zu können, was sie wollen. Hier die Prominentesten Young Global Leaders Deutschlands waren die ehemalige Bundeskanzlerin Angela Merkel (noch als Global Leader of Tomorrow), die ehemaligen Bundesminister für Gesundheit Andrea Fischer, Daniel Bahr, Philipp Rösler und Jens Spahn sowie die ehemalige Bundesvorsitzende der Grünen und Außenministerin Annalena Baerbock, außerdem die Fernsehjournalistin Sandra Maischberger. Der Staatspräsident von Frankreich, Emmanuel Macron, der amtierende Premierminister von Belgien, Alexander De Croo, die ehemaligen Präsidenten der EU-Kommission Jean-Claude Juncker und José Manuel Barroso, der ehemalige britische Premierminister Tony Blair, der ehemalige österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz, die ehemalige Umweltministerin von Dänemark, Ida Auken, die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern, der kanadische Regierungschef Justin Trudeau und Ska Keller, Vorsitzende der Fraktion Die Grünen/EFA und MEP, waren ebenfalls Mitglied bei den Young Global Leaders . Noch Fragen zu diesem faschistischen Verein unter der „Führung von Klaus Schwab“ einem alten weißen deutschen Nazi der den Größenwahn von Adolf Hitler mit der Muttermilch eingesaugt hat. Sich selbst zum Weltherrscher erklärte, zusammen mit den Konzernen und Banken und diverse Politiker für sein krankes Vorhaben rekrutierte in seiner ideologischen imperialistisch-faschistischen Armee die Völker der Erde zu unterdrücken, zu versklaven und Menschen an die Konzerne verscherbelt für Billiglöhne. Der weiße Deutsche Führer ohne Schnauzbart will wie Adolf Hitler die Welt beherrschen und herrscht längst über Politiker und Abgeordnete weltweit

Der Davos Man How the Billionaires Devoured the World – Klaus Martin Schwab aus Nazideutschland ist „der Führer“ Fassadendemokratie der Globalfaschisten, die moderne WEF Sklavenhaltung!

von Rudolf Schulz

Von rn-d.de

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren